betrieba.jpg (35668 Byte)          WTL-neu1.bmp (299258 Byte)      Laden0100A.jpg (38217 Byte)

Profil

Die Firma WTL wurde aus verschiedenen, vorher bestehenden, Einzelfirmen zusammengeführt und am 01.01.1996 endgültig unter dem Namen WTL gegründet. Der Name WTL setzt sich zusammen aus:

Widmann Technologien und Logtistik

und wurde auch als Markenname in die jeweiligen Schutzregister eingetragen.

Die WTL teilt sich in sehr unterschiedliche Bereiche auf, was allein schon deshalb auf ein sehr flexibles Unternehmen deutet. Die entsprechenden Bereiche sind auf der Startseite und den Folgeseiten bereits dargestellt.

1989

Wankeltechnik

Überarbeitung von Kreiskolbenmotoren für die Mazda Europa, Toyo Kogyo Japan, NSU, Fichtel und Sachs, Graupner, Technische Optimierung für den Einsatz in Blockheizkraftwerken, mit dem Ziel Erdgas BHKW Anlagen in Modulierender Betriebsweise zu fertigen.

1996-2001 

Energietechnik, Blockheizkraftwerke, Windkraft, Photovoltaik, Batterietechnik, Biomasse, Forschung und Entwicklung

Unser Unternehmen ist durch die Vergangenheit sehr stark im Thema Energie eingebunden sowie Umweltschutz und Ökologie. Deshalb betreiben wir auch eine eigene Energieversorgung für Strom und Wärme, völlig autark und unabhängig. Der Sektor neue Energietechniken, in dem wir uns mit der Entwicklung völlig neuer Energiekomponenten befassen, verbindet in gewisser Weise die autarke eigene Energiezentrale mit den neuen Energietechniken. Dieses Vorzeigemodell bietet hier sehr gute Anhaltspunkte; inwieweit die konventionelle Technik in der Lage ist ein solches Konzept wirklich sicher zu betreiben und die Grenzen werden durch die tägliche Erfahrung sehr klar. Hier genau gilt es die neuen Komponenten vieleicht in naher Zukunft einsetzen und testen zu können, bevor man euphorisch auf den breiten Markt drängt.

1997

Gründung des Brasilien Geschäfts in Porto Alegre, Vertrieb von Energietechnik

1999

Telekommunikation mit Ladengeschäft

Auch in der Kommunikationstechnik sind wir bemüht immer am aktuellen Stand der Technik zu bleiben. Deshalb sind wir Hauptvertretung der T-Mobil Deutsche Telekom sowie von E-Plus. In unserem Ladengeschäft kann sich der Kunde unter Sat-Anlagen, Festnetztelefonen, ISDN Anlagen, Computer, Internet via Satellit, Handy´s einen Einblick in die Welt der Kommunikationstechnik verschaffen. Die Abteilung ComTec ermöglicht uns den Bereich Technologie nicht nur im Energiesektor sondern eben auch im Bereich ComTec weiter auszubauen.

1996-2010

Lagerlogistik unter der Leitung von Herr N. Widmann Sen.

Im Bereich Logistik, Transporte haben wir  im Kleintranportgewerbe wie auch im Expressdienst, sehr viele zufriedene Kunden gewinnen können, die unsere Leistungsfähigkeit, Zuverlässigkeit, und Pünktlichkeit, mehr als schätzen.

Das neues Segment MEDIEN kam ende 1999 hinzu und wurde zu einem beachtlichen Anteil in unserem Unternhemen etabliert. Es stellte sich heraus, daß mit dem Mediensektor eine wunderbare Verknüpfung unserer Fahrdienstleistungen möglich war. Ausserdem stellte dieser Teil eine neue Herausforderung dar. Die neue Tätigkeit mit der  Belieferung fester Abonenten mit bekannten Vertriebsstücken fand sich wunderbar im Service und Logistikbereich wieder, so daß dieser, damals etwas kleinere Ableger, sich zu einem entscheidenden Standbein entwickelte.Leider gingen die Sendungsmengen ab dem Jahr 2005 drastisch zurück, gleichzeitig stiegen aber die Transportkosten stark an, so daß der Medienvertrieb zum 30.11.2006 eingestellt wurde.

Seit dem 01.03.2005 haben wir auch den Paketdienstleistungsmarkt erschlossen und beteiligten uns an einem deutschlandweiten Paketlogistiker. Dieser musste allerdings zum 20.04.05 Insolvenz anmelden. Da mitlerweile eine große Kundenanzahl zu unserem Stamm gehört, haben wir uns entschieden ein eigenes deutschlandweites System mit dem Namen BY-PAK zu gründen; an welchem Partner über das Bundesgebiet verteilt, angeschlossen, mit uns in einem Verbund arbeiten. Die BY-PAK übernahm lückenlos nach dem 20.04.05 die gesamte Paketlogistik, ohne daß unsere Kunden diesen Ruck spürten. Ab dem 17.05.05 startet die BY-PAK mit allen angeschlossenen Partnern einheitlich.

Obwohl viele Kunden den Briefdienst nutzten und auch zwei starke Partner, die DK-Logistik (Donaukurier-Ingolstadt) und die TNT Post zur Seite standen, so ist ein regionaler Brief- und Paketdienst kostenbedingt nicht zu stemmen. Mit steigender Sendungsmenge stiegen auch die Kosten linear an.Deshalb wurde der Brief- und Paketdienst  am 01.01.2007 eingestellt

2005-2011

Merchandising

Der Servicebereich hat sich trotzdem im letzten Jahr weiter entscheidend entwickelt. Durch die Übernahme eines festen Vertragsgebiets von Baumärkten (Aufbau der Elektroabteilungen), hat sich auch dieser Sektor bereits zu einer  beachtlichen Größe entwickelt.

2007

Aus der WTL GbR wird die WTL-easy mit nur einem Geschäftsführer, jedoch wieder mit technologischem Schwerpunkt

2008

Funknetztechnik, Planung und Aufbau von Betriebsfunknetzen und WIMAX Netzen mit eigenen Sendestandorten.

2010

Steuerungstechnik, Komplettentwicklung von elektronischen Steuerkomponenten und Regeltechnik.

Für Kundenaufträge werden seit 2010 exclusive Steuerungen im Sonderbau entwickelt und zur Serienreife gebracht, ebenso Meß und Regelsysteme für die Energiewirtschaft.

.

 

zurück